Rainer Tiemann

Fin d´Octobre à Avignon

Place de l´horloge,
solitaire et sans personne.
Le manège de chevaux blancs en bois
est endormi.
Pas âme qui vive.

Les pierres blanches du Palais des Papes
survivent à l´histoire.
Quelques hommes
passent devant les cafés.
La solitude est ma compagne.

RT 2009

 

All rights belong to its author. It was published on e-Stories.org by demand of Rainer Tiemann.
Published on e-Stories.org on 04.02.2009.

 

O autor

 

Book by Rainer Tiemann:

cover

Schwerenöter - Gereimtes und Ungereimtes von Rainer Tiemann



Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Nach diesem Motto sind viele Gedanken und Erlebnisse im neuen Buch "Schwerenöter" des Leverkusener Autors Rainer Tiemann festgehalten. Gereimt und ungereimt werden Geschehnisse des täglichen Lebens und autobiografische Erlebnisse mal ernst, mal heiter, aber immer menschlich beleuchtet. Sollten die unterschiedlichen Themen des Buches dazu anregen, sich erneut mit Lyrik zu befassen oder über sich und die Beziehungen zum Mitmenschen nachzudenken, wäre ein wichtiger Sinn dieses Buches erfüllt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Comments of our readers (7)

Show all reader comments!

Your opinion:

Our authors and e-Stories.org would like to hear your opinion! But you should comment the Poem/Story and not insult our authors personally!

Please choose

Previous title Previous title

Does this Poem/Story violate the law or the e-Stories.org submission rules?
Please let us know!

Author: Changes could be made in our members-area!

More from category"Solidão" (Poems)

Other works from Rainer Tiemann

Did you like it?
Please have a look at:

Dans mon lit - Rainer Tiemann (Amor e Romance)
The Power of Darkness - Ramona Benouadah (Fantasia)